Recherchenservice

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Bereich Patentrecherche und Wettbewerbsbeobachtung.

Email: info@patent-service.org

Tel.: 04502 844961

Preisliste

Preisliste gültig ab 1.1.2021 (Erläuterungen zu den Recherchen
siehe unten)
Beschreibung der Recherchearten gemäß Recherche-
standard SIGNO / ARGE PIZ siehe unten
Patentrecherchen (espacenet, depatisnet, WIPO, EAPATIS)
Übersichtsrecherchen (DE, EP, WO, US, JP u.a.) 290 €
Recherchen zum Stand der Technik 320 €
Neuheitsrecherchen 320 €
Verletzungsrecherche 320 €
Vernichtungsrecherche 320 €
Namensrecherche 70 €
Patentfamilienrecherche 35 €
Eilzuschlag (Erledigung ihres Auftrages innerhalb von 3 Werktagen) 60 €
Bei sehr komplexen und aufwändigen Patent-Recherchen, bei denen wir bereits vor Beginn der Recherche einschätzen, dass der Rechercheaufwand mehr als 2 Tage in Anspruch nimmt, behalten wir uns vor, vorab einen individuellen Preis für die Recherchemit Ihnen zu vereinbaren.  
Markenrecherchen
Recherchen auf erweiterte Identität (für den gesamten deutschen Schutzbereich = Deutsche, EU- und Internationale Marken mit Bestimmung DE oder EU)
 
Wortmarke 85 €
Bildmarke 120 €
Recherchen auf Ähnlichkeit bei Wortmarken 
inkl. Infix, Präfix, Suffix, Paraphonetik (für den gesamten deutschen Schutzbereich =
Deutsche, EU- und Internationale Marken mit Bestimmung DE oder EU)
180 €
Geschmacksmusterrecherchen  
Deutsche Geschmacksmuster ab 1988,
EU- und internationale Geschmacksmuster
190 €
Auskünfte zum Rechtsstand  
Patent-, Marken- oder Geschmacksmusterregister, je Aktenzeichen / je Famileienmiglied 9,50 €
Überwachungsrecherche Marken  
Überwachung der Deutschen, EU- und Internationalen
Markenanmeldungen - monatliche Kosten pro Marke (Wort und Bild müssen getrennt überwacht werden!)
18 €
Überwachungsrecherche Geschmackmuster  
Deutsche Geschmacksmuster ab 1988, EU- und internationale Geschmacksmuster
monatliche Kosten pro Muster
35 €
Überwachungsrecherche Patente und Gebrauchsmuster  
Einmalige Einrichtung des Suchprofils 25 €
Lieferung einer PDF-Datei : Überwachung folgender Patentämter:
DPMA, EPA, USPTO, JPO und WIPO - monatliche Gebühr
25 €
Rechtsstandüberwachung je Aktenzeichen 13 €
Überwachung von Zitierungen je Aktenzeichen 13 €
Bewertung der Ergebnisse der Patent- und
Markenrecherchen durch einen Patentanwalt
450 €
KOPIEN von PATENT-, GEBRAUCHSMUSTER-, MARKEN- und
GESCHMACKSMUSTERSCHRIFTEN
 
Schriften, die in Datenbanken abgerufen werden
können (Lieferung der Dokumente im PDF-Format per Email, Preis pro Dokument)
4 €
Beschreibung der Recherchearten gemäß
Recherchestandard SIGNO / ARGE PIZ
Übersichtsrecherche  
Ziel: Grober, aber signifikanter Überblick zum Stand der Technik bzgl. ausgewählter
Technologien und Produkte (Ideensammlung)
Art der Ergebnisse: Zahlreiche Patente / Gebrauchsmuster in bibliographischer
oder Volltextform ohne detaillierte Auswertung oder Relevanzbewertung
Stand der Technik Recherche  
Ziel: Übersichtsrecherche zum Stand der Technik, sinnvoll für F&E-Tätigkeit
auch ohne eine beabsichtigte Patentanmeldung
Art der Ergebnisse: Relevante Patente / Gebrauchsmuster in bibliographischer
oder Volltextform mit detaillierter Auswertung oder Relevanzbewertung
Neuheitsrecherche  
Ziel: Informationen zum Klären der Frage, ob eine Erfindung neu ist, somit über
dem bekannten Stand der Technik liegt; meist als vorbereitende Absicherung für
 eine Patentanmeldung oder um Entwicklungskosten zu sparen
Art der Ergebnisse: Signifikantes neuheitsschädliches bzw. sehr nahe liegendes
Material; in der Regel sehr geringe Zahl an Volltexten, eventuell keine Ergebnisse,
aber hoher Rechercheaufwand
Verletzungsrecherche  
Ziel: Analyse, ob Platzierung eines Produktes auf einem bestimmten Markt die dort
gültigen Schutzrechte verletzt (ggf. Analyse, wann ein Produkt in einen bestimmten
Markt eintreten kann)
Art der Ergebnisse: Marktrelevante Dokumente, ggf. deren Rechtsstände und
Familienmitglieder, eventuell keine Ergebnisse, aber hoher Rechercheaufwand
Vernichtungsrecherche / Einspruchsrecherche  
Ziel: Ermittlung von Material gegen ein Schutzrecht, um damit dessen Nichtigkeit zu
 beweisen (z.B. bei Verletzungsklagen anderer oder den eigenen Entwicklungen im
Wege stehende Schutzrechte anderer)
Art der Ergebnisse: Relevante vorveröffentlichte Dokumente (Volltexte), eventuell
keine Ergebnisse, aber hoher Rechercheaufwand
Patentüberwachung  
Ziel: Periodische Überwachung von Fachgebieten, Märkten, Wettbewerbern,
Rechtsständen, Zitierungen
Art der Ergebnisse: Wöchentliche oder monatliche unaufgeforderte Lieferung als
bibliographische Daten oder Volltexte gemäß der vorgenommenen Eingrenzungen
von Fachgebieten mittels IPC, Stichworten, Erfindern und Wettbewerbern ohne
Auswertung
Namensrecherchen  
Ziel: Suche nach Schutzrechten bestimmter Anmelder bzw. Erfinder
Art der Ergebnisse: Patente / Gebrauchsmuster in bibliographischer oder
Volltextform der gesuchten Anmelder bzw. Erfinder
Rechtsstands- /Patentfamilienrecherche  
Ziel: Rechtsbezogene Recherche zur Vermeidung von Schutzrechtskollisionen
(Klärung folgender Fragen: Ist das Patent noch gültig? Wann läuft es aus? Auf
welchen Märkten hat es Bestand? Wem gehört es?) Ermittlung der Größe der
Patentfamilie (Zahl der Nachanmeldungen im In- und Ausland), um einzuschätzen,
welche wirtschaftliche Bedeutung der Anmelder bei der Erfindung vermutet
Art der Ergebnisse: Übersichtliche (tabellarische) Darstellung der Rechtsstände
ggf. auch aller Familienmitglieder
Geschmacksmusterrecherchen  
Ziel: Überblick über den bestehenden Formenschatz und den Bestand eingetragener
 Geschmacksmuster Klärung der Fragen: Gibt es für die geplante Form- und
Farbgebung des neuen Produktes schon ältere, zu beachtende Rechte? Welche
Designs haben die Wettbewerber schützen lassen?
Art der Ergebnisse: Informationen und Abbildungen der relevanten Geschmacksmuster,
eventuell keine Ergebnisse, aber viel Aufwand
Markenrecherchen  
Ziel: vor der Benutzung bzw. Anmeldung einer Marke bzw. eines Firmennamens
Rechtsstreitigkeiten durch Verletzung älterer Markenrechte zu vermeiden Recherchen
 auf erweiterte Identität: Suche nach dem Zeichen in absolut identischer Form bzw.
nahe liegenden Abwandlungen (z.B. Vor- und Nachsilben, Schreibweisen mit und ohne
 Bindstrich, Punkten, mit i oder y, mit c, k oder ck usw.) Recherchen auf Ähnlichkeit:
auf der Basis verschiedener Algorithmen werden Buchstaben ausgetauscht, um auch
phonetisch ähnlich klingende Begriffe zu ermitteln
Art der Ergebnisse: Informationen und Abbildungen der relevanten Marken,
eventuell keine Ergebnisse, aber viel Aufwand
Patentstatistische Analyse  
Ziel: Trends aufzeigen hinsichtlich Märkten, Technologien, Wettbewerbern, zeitlicher
Entwicklung; Basis der Analyse sind die relevanten Ergebnisse der Übersichts-,
Stand der Technik, Neuheits- oder Namensrecherche
Art der Ergebnisse: Graphische und oder tabellarische Darstellung (Rangreihen)